• Ihre Häusliche Krankenpflege in Marzahn/ Hellersdorf
  • 24h Rufbereitschaft 0162 9030674

 

 

 

Unsere Leistungen im Überblick

Mit der häuslichen Pflege zu mehr Lebensqualität!

team

Uns geht es "um die Stärkung des Gefühls der Geborgenheit, um die Vermittlung der fachlichen Sicherheit und qualitativ hohen Versorgung am Patienten, durch das geschulte Verhalten unseres fachkompetenten, leistungsbezogenen Personals" (Pflegekonzept).

Unter dieser Rubrik finden Sie unsere Leistungen mit jeweils kurzen Informationen zu den einzelnen Segmenten im Überblick.

Bei Fragen können Sie uns gern unter der E-Mail Adresse info@krankenpflege-hellfach.de oder telefonisch unter 030 541 46 22 erreichen.

Wir sind gern für Sie da. Angefangen bei der Pflege über Tagesstrukturierung bis hin zu zusätzlichen Betreuungsleistungen.

Die Häusliche Krankenpflege Susan Hellfach GmbH übernimmt

  • alle Leistungen der Krankenkassen

  • alle Leistungen der Pflegeversicherung

  • alle Leistungen der Sozialämter

  • alle Leistungen Privat



Häusliche Krankenpflege

  • Leistungen zur Häuslichen Krankenpflege gemäß §37 SGB V

  • Hierzu gehören unter anderem Medikamentengabe, Injektionen, Verbände, Dekubitusbehandlung, Blutzuckermessung und vieles mehr

  • Die Behandlungspflege bedarf einer aktuellen Verordnung von Ihrem behandelnden Arzt und wird solange von Ihrer Krankenkasse gewährt, wie eine medizinische Notwendigkeit aus Sicht der Krankenkasse besteht.

  • Die Behandlungspflege wird von unseren ausgebildeten Pflegefachkräften ausgeführt.

  • Gern beraten und unterstützen wir Sie zu den Leistungen der Häuslichen Krankenpflege.

Verhinderungspflege

  • Leistungen zur Verhinderungspflege gemäß §39 SGB XI

  • Die Susan Hellfach GmbH übernimmt Ihre gewohnte Pflege und entlastet damit bis zu 28 Tagen im Jahr Ihren pflegenden Angehörigen.

  • Als pflegender Angehöriger kann Verhinderungspflege bei Urlaub, Kur, eigener Erkrankung, zeitlicher oder körperlicher Überforderung, sowie bei privaten Angelegenheiten bei der Pflegekasse beantragt werden.

  • Voraussetzung hierfür ist eine mindestens sechs Monate bestehende Pflegestufe.

  • Wir beraten Sie gern und übernehmen für Sie die Verhinderungspflege.

Leistungen der Pflegeversicherung

  • Leistungen der Pflegeversicherung gemäß Pflegeversicherungsgesetz SGB XI

  • Körperpflege ( z.B. Waschen, Duschen, Baden, Rasieren, An- und Auskleiden)

  • Lagern / Betten

  • Nahrungsaufnahme (mundgerechtes Zubereiten der Nahrung, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme)

  • Darm- und Blasenentleerung

  • Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung

  • Begleitung außer Haus

  • Hauswirtschaftliche Versorgung (z.B. Reinigen der Wohnung, Einkauf, Wäschepflege)

Vermittlung ergänzender Leistungen

  • Hausnotruf

  • Physiotherapie

  • Fußpflege

  • Friseur

  • Fahrbarer Mittagstisch

  • Begleitservice

  • Ambulante Wohngemeinschaften

  • Verhinderungspflege

  • Kurzzeitpflege

  • Tagespflege

Leistungen des Sozialamtes

  • Leistungen des Sozialamtes gemäß §61 SGB XII

  • Dies beinhaltet alle Leistungen der Pflegeversicherung, Tagesstrukturierung und eine Psychosoziale Betreuung.

  • Diese Leistungen können unter anderem beantragt werden, wenn Sie nur einen vorübergehenden Pflegebedarf haben, über Ihre Pflegestufe noch nicht entschieden worden ist, die Pflegestufe für Ihre Pflege nicht ausreicht oder Sie über wenig Einkommen bzw. Vermögen verfügen.

  • Unsere Sozialarbeiterinnen stehen Ihnen gern beratend und unterstützend zur Seite.

Beratungsgespräche

  • Beratungsgespräche bei der Susan Hellfach GmbH erfolgen durch unsere geschulten Sozialarbeiterinnen.

  • Gern informieren wir Sie bei einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten, wie genau wir Sie in Ihrem Alltag entlasten, begleiten und betreuen können.

  • Wir unterstützen Sie bei Pflegeabsprachen zwischen zu Pflegenden und Angehörigen - dem sogenannten Pflegevertrag.

  • Darüber hinaus helfen wir Ihnen gern beim Ausfüllen von Anträgen und beraten Sie, ob und wo Sie bestimmte Leistungen in Anspruch nehmen können.

Pflegeeinsätze

  • Pflegeeinsätze (Beratungsbesuch) gemäß §37(3) SGB XI

  • Je nach Pflegestufe wird vom Gesetzgeber ein viertel- oder halbjährlicher Pflegeeinsatz vorgeschrieben. Bei solchen Beratungsbesuchen überprüfen wir die Qualität Ihrer häuslichen Pflege, wir informieren Sie oder Ihren Pflegenden über mögliche Angebote wie beispielsweise Pflegekurse, den Einsatz verschiedener Hilfsmittel und beraten Sie zu weiteren Leistungen der Pflegeversicherung.

  • Im Zuge des Beratungsbesuches zeigen wir Ihnen individuelle Unterstützung und qualifizierte Angebote auf.

  • Gemeinsam mit Ihnen können wir Veränderungswünsche oder Probleme angehen, können den pflegerischen Bedarf, Ihre Zufriedenheit, sowie die Ihrer Pflegeperson ermitteln.

Zusätzliche Betreuungsleistungen

  • Zusätzliche Betreuungsleistungen nach §45b SGB XI

  • Zuzüglich zu den Leistungen der Pflegeversicherung gibt es für Pflegebedürftige mit einem sogenannten erheblichen Betreuungsbedarf weitere ergänzende Betreuungsleistungen. Diese dienen hauptsächlich zur Entlastung pflegender Angehöriger.

  • Leistungsberechtigt sind hauptsächlich Menschen, deren Alltagskompetenz durch Demenz, Krankheit, Behinderung oder einer psychischen Erkrankung erheblich eingeschränkt sind.

  • Neben sinnvoller Beschäftigung wie gemeinsames spielen, lesen, spazieren gehen oder kochen, übernehmen wir die Stunden-, Tages-, Nacht- oder Kurzzeitpflege.

  • Gern können Sie mit uns Betreuungsleistungen nach individuellem Bedarf vereinbaren. Sprechen Sie uns einfach an.